"ZUM SIMALE" ist ein, seit dem 16. Juli 2011 eröffnetes, innovatives, einzigartiges Gasthaus auf 1134 Meter Seehöhe.

Örtlich betrachtet liegt es auf der "Wegscheide" in Zojach, einem geschichtsträchtigen Ort in den Wimitzer Bergen, wo bereits seit über 200 Jahren Gastronomie betrieben wird.

 

Am 17. September 1809 wurde hier der legendäre Kärntner Räuber Simon Kramer, genannt "Krapfenbäck Simale" von französischen Soldaten erschossen. Das von Julius Wolf gemalte Abbild des auch als "Kärntner Robin Hood" bezeichneten sympathischen Rebells, ziert neben anderen Originalen der Gegend bereits seit Jahren die Aussenwand des ehemaligen Schulgebäudes und heutigen Gasthauses "Zum Simale".

 

Unser Wirtshaus bietet neben einem liebevoll eingerichteten Gastraum mit Bar und offenem Kamin auch eine gemütliche Sonnen- bzw. Gastterrasse für schöne Stunden im Freien.

 

Die "Simalewirtin"  Andrea Kogler sorgt mit Pfiff fürs leibliche und seelische Wohl Ihrer Gäste.

 

Freuen Sie sich auf einen kulinarischen erholsamen Urlaub in den Wimitzer Bergen im Gasthaus SIMALE.

 

Natürlich organisieren wir auch gerne Ihre Feiern (privat oder geschäftlich) und sorgen dafür, dass diese zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Bei uns sind alle Gäste, ob Bogenschützen, Wanderer, Wanderreiter, Radfahrer, Motorradfahrer oder einfach nur Erholungssuchende herzlich willkommen.

  

Neben der ausgezeichneten Kulinarik können die Gäste auch am einzigartigen Parcoursgelände den Bogensport ausüben.

Freuen darf man sich auf viele Neuigkeiten zu Saisonbeginn.Bildergebnis für wimitzer berge

 

Gasthaus Simale - Andrea Kogler
Kreuth 12 - A 9556 Liebenfels - T
el: 04215/2209 Mobil: 0664/4301060

e-mail: info@aufderwegscheide.at